16. September 2019 Reisetag

Mit ein bisschen Wehmut lassen wir die Berge der südlichen Karpaten hinter uns und wenden uns neuen Abenteuern zu. Leider heisst das allerdings, dass wir heute an die 800 km fahren wollen. Gesagt getan. Schon morgens rollen wir relativ früh vom Hof.

Die Autobahn ist gut ausgebaut, doch 50km vor Arad ist sie noch nicht fertig, so dass wir auf der Landstraße bei viel Lastkraftverkehr dahinschlängeln. Schon von weitem sieht man gelb-bräunliche Schwaden am Himmel, noch lange bevor man das Braunkohlekraftwerk erkennen kann. Fragen bleiben nicht aus.

Arad ist eine Industrie Stadt.

Wir halten kurz, um Lebensmittel für unsere restlichen LEU (rumänische Währung) zu erwerben. Schwerlastverkehr donnert durch die Straßen. Wir sind froh, als wir wieder auf der Autobahn sind.

Die Einreise nach Ungarn 🇭🇺 dauert ein bisschen, da Rumänien 🇷🇴 nicht Teil des Schengener Abkommens ist. Die Pässe werden von beiden Seiten gut geprüft.

Auch hier fällt gleich ein marode wirkendes Kohlekraftwerk auf. Im Rahmen der aktuellen Klimadiskussion tut es weh zu sehen, dass selbst nach 30 Jahren in diesem Bereich wenig bis gar nichts passiert ist.

Nach einer kurzen Pause fahren wir komplett durch Ungarn an die Slowakische Grenze. Hier im Dreiländereck Ungarn, Slowakai, Österreich suchen wir einen Campingplatz an der Donau auf. Kein Mensch ist zu sehen. Verzweifelt bitten wir ein paar Jugendliche um Hilfe. Mit Händen und Füßen machen wir ihnen klar was wir wollen, da keiner englisch oder deutsch versteht. Sie rufen den Besitzer des Platzes an, der auch nach ein paar Minuten kommt und uns den menschenleeren Platz überlässt. Nichts ist abgeschlossen. Müde fallen wir nach ein paar Nudeln in unsere Zeltstadt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s