22. & 23. September Wandern im Elbsandsteingebirge

Gegen Abend fahren wir Auf Empfehlung von Micha ins Elbsandsteingebirge zurück an den Fuß des Lilienstein. Gerade rechtzeitig, um den Sonnenuntergang zwischen den bizarren Felsformationen zu genießen.

Festung Königstein im Hintergrund

Beeindruckt fahren wir wieder auf den Campingplatz in Bad Schandau. Abends ist es nun schon wieder früh dunkel. darauf waren wir bei unserer Abreise vor über drei Wochen nicht gefasst.

Wir wachen auf. Eine tolle Nachricht von Lara erreicht uns. Sie hat auf Bali ihre Prüfung zur Yoga-Lehrerin bestanden. Dank eines nicht vorhandenen Mobilnetzes und einem nicht funktionierenden WLAN können wir ihr nicht gratulieren. In keinem der Länder im Osten hatten wir derart krasse Verhältnisse. Holen wir nach.

Heute Vormittag verspricht das Wetter nochmal gut zu werden. Am Nachmittag soll es dann kippen. Grund genug die Schrammsteine in den kommenden 4-5 Stunden zu erwandern, bevor es nach Hause geht.

Nach diesem tollen Erlebnis fahren wir nach Hause. Auf halber Strecke beginnt es zu Regnen. Es scheint,… der Herbst ist da. 🍂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s