3. & 4. September 2019 Podersdorf am Neusiedler See

Wir fahren von Wien zum Neusiedler See nach Podersdorf am See, nur 68km entfernt. Der See ist sehr groß mit einem Nationalpark im Süden. Mit nur 1 m maximaler Wassertiefe, maßgeblich gespeist von Regenwasser ist er ungewöhnlich anders.

Als wir ankommen pfeifft ein ungemütlich kalter Nordwind. Im Windschatten lässt es sich gut aushalten. Kite-Surfer haben ihren Spaß.

Kite Surfer am Neusiedler See

Da wir beide einen Virus mitgenommen haben, der sich uns auf Bronchien und Lunge geschlagen hat, beschließen wir hier zwei Nächte zu rasten und langsam zu machen.

Campingküche
Schweden Bomben

Einkaufen können wir direkt bei einem Weingut.

Verschiedene Paradiser (Ösi-Language: Tomaten)

Am Abend möchte ich probieren den Leuchtturm mit der Kamera einzufangen – klassisch. Hier ein paar unbearbeitete Impressionen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s